Spielbericht MU17: HC Rheintal – TV Teufen 25:22

Geschrieben von Marcel Seitz

 

Das Heimteam wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Erstens ist man gut in die Rückrunde gestartet (1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage). Zweitens hatte man von der Vorrunde noch eine Rechnung offen (Auswärtsniederlage, unglückliches Unentschieden zu Hause). Coach Seitz versuchte die Mannschaft mit der Ansprache auf Sieg zu trimmen.

 

Die Rheintaler starteten sehr gut ins Spiel. Mit 4:0 konnte man den Start als durchaus gelungen bezeichnen. Je länger die erste Halbzeit dauerte, desto mehr kam die körperliche Überlegenheit der Teufener zur Geltung. Das Heimteam kassierte ein ums andere Mal einfache Treffer. Dies weil man in der Verteidigung zu wenig konsequent und aggressiv war. Trotzdem konnte man mit einer knappen 11:10 Führung in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit gelang dem HCR der bessere Start. Der Vorsprung konnte kurzzeitig ausgebaut werden. Aber unnötige Ballverluste im Angriff hatten einige Gegenstosstreffer zur Folge. Nach gut 40 Minuten führten die Gäste plötzlich mit 3 Toren Vorsprung. Die Rheintaler gaben aber nicht auf. Nach einem unnötigen Eingreifen von Sascha bei einem Gegenstoss mussten die Rheintaler auch noch in Unterzahl spielen. Plötzlich war aber die Mannschaft wie ausgewechselt. Die Verteidigungsarbeit klappte nun besser. Fehler wurden von den Mitspielern ausgebügelt und das Heimteam konnte den 2 Tore-Rückstand während der 2-Minuten-Strafe egalisieren. Nun war das Heimteam nicht mehr zu halten. Die Angriffe konnten erfolgreich abgeschlossen werden und in der Abwehr liess man nichts mehr anbrennen. Der Vorsprung wuchs auf drei Tore an. Das Heimteam versuchte routiniert die Zeit herunter zu spielen. Was auch recht gut klappte. So konnte das Team die letzten Spielminuten mit der guten Stimmung in der Halle geniessen. Schlussstand 25:22.

Es spielten: Jonas; Lucas, Sascha, Enis Silvan, Yannik, Leandro, Niclas, Alessandro, Mico, Roel, Jan W., Jan L.

Coach: Seitz

Es fehlten: Lars (MU15), Coach Bäuerle (MU15)